Früchtesalsa mit Tacos

 

20180106_120304
Wir zaubern uns den Sommer in die Küche.

Wenn das Wetter nicht mitspielt, hole ich mir den Sommer zurück in meine Küche. Mit leckeren Früchten aus dem Süden und natürlich vom Bauern aus der Region, kommt eine tolle Mischung dabei heraus. Viele Früchte die ich reif ernten kann, friere ich mir einfach ein und habe so immer ein bisschen Sommer in meinen Gerichten. Zaubert auch ihr euch ein bisschen Sonne in euer pflanzlich buntes Herz.

Jackfruit frisch vom Merkur 120g
Grapefruit 1 Stk. 95 g
Orange 1 Stück 135g
Kaki 2 Stück 608g
Apfel 2 Stück 300g
Banane 2 Stück 230g
Mango 142g
Papaya 204g
Erdbeeren 150g
½ Kl Vanillepulver
1 gehäufter KL Zimt

Tacos Sante Maria Tortilla Corn & Wheat 4 Stück
Dattelsüße 1 EL
Erythrit ( Xucker light)  1 gehäufter Löffel
Zimt 1EL

Topping:
Alpro Kokos Natur

Zubereitung:

Für den Salat habe ich alle Früchte in sehr kleine Stücke geschnitten (eben wie bei einer Salsa) außer bei der Mango, Papaya und den Erdbeeren, diese Früchte hatte ich noch im Tiefkühlschrank.

Die Orange und die Grapefruit schälen und so gut es geht klein schneiden. Den Saft über das restliche Obst verteilen, damit die Banane und der Apfel nicht braun werden.

Mango, Papaya und Erdbeeren auftauen lassen. Die Erbeeren waren so schön klein die wurden direkt eingesetzt. Die Mango und Papaya waren so reif, das sie mehr als Sauce eingesetzt wurden, was aber für die Salsa perfekt gepasst hat.

Die ganze Masse mehr unterheben als fest umrühren.
Dazu noch Vanillepulver und Zimt geben und ebenfalls unterheben.
Salat kurz wegstellen und sich um die Tacos kümmern.

Ich habe Tortilla gekauft und diese dann in Dreiecke geschnitten und mit Zimt und Xucker Light und Dattelsüße bestreut.
Dafür habe ich die drei Zutaten(Vanille, Zimt, Xucker) einfach in einer Schüssel zusammengeben und kurz durchgemischt. Den Ofen habe ich auf 200°C Umluft schon mal vorgeheizt.
Die Tacos auf ein Backblech mit Backpapier legen und kurz mit Wasser bepinseln und die Zuckermischung mit einem Löffel darüberstreuen. Dann das Blech in den Ofen schieben und nach ca. 15 min sind die Tacos fertig.
Vorsicht die Tacos werden erst nach dem abkühlen knusprig hart.
Wenn die Tacos abgekühlt sind, dann einfach eine Schüssel mit der Obstsalsa füllen und je 4 bis 6 Stück der Tacos an den Rand dazu geben und um Abschluss noch einen Klecks Alpro Kokos Natur Joghurt auf die Salsa geben.

Pflanzlich bunten Appetit,

Eure Clulu

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s