Kesesauce

Das Rezept gibt es schon in Verknüfung mit meinem Valentinsmenü Pflanzliches Valentins-Dinner, doch eine leckere Käsesauce, kann man auch für Nachos, Aufläufe oder für Lasagne brauchen, also dachte ich mir, mache ich ein selbstständiges Rezept. Viel Spass dabei, eure Geschmacksnerven mit der leckeren Kesesauce zu kitzeln und dabei aufzuzeigen wie sämig und cremig diese gesunde Variante ist.

Zutaten

Kartoffel 2 große
Karotte 1 große
Hefe 3 El
Cashew 25 g
Knoblauch 2 Zehen
Soja Sauce(Tamari) 30ml
Gemüsebrühe 1El
Pfeffer 1 TL
Kräuter der Provence 2TL
Rosmarin 1/2 TL
Rote Zwiebel 1 ganze
Salz je nach belieben

Zubereitung

Als erstes, die Cashewnüsse einweichen. Einfach mit heißen Wasser übergießen und stehen lassen.
Für die Sauce habe ich Kartoffeln mit Karotten und der Zwiebel gekocht.20180214_082152.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Wenn alles gut durch ist, die Flüssigkeit abgießen, jedoch einen bisschen für später behalten. Die Masse in einem Mixer überführen, dieser braucht die Flüssigkeit von eben, um alles schön sämig zu mixen.

20180214_110039.jpg
Dazu kommen die Hefeflocken, Cashewnüsse, Sojasauce, Pfeffer, Salz, Kräuter der Provence und Gemüsebrühe hinzu und dann alles gut durchmixen. Die Konstistenz ist klebrig aber noch gut flüssig.

Jetzt könnt ihr euren Auflauf damit übergießen und diesen in den Ofen geben und überbacken. Weiters könnt ihr auch die Sauce als Bechamel-Ersatz nehmen um eine leckere und gesunde Lasagne zuzubereiten. Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Sagt alle „Cheese „und lächelt, bei dem genießen, dieser pflanzlich Bunten Sauce,

eure Clulu

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s