Kunst u Designmarkt Wels 04/2018

Clulu on tour Part #1

Heute nehme ich euch mal mit, auf meine Tour durch den Kunst u Designmarkt in Wels, der am 13 bis 15. April geöffnet hatte.

Es waren unzählige Aussteller dabei, viele mit tollen Produkten und Inovativen Ideen. Auch aus der Region Oberösterreich, waren viele Kreative vertreten. Einige Produkte waren pflanzlich basiert und nachhaltig, bei diesen Ständen bin ich natürlich gerne etwas länger geblieben.

Leckere Rohkostschokolade von Rohe vegane bio Schokolade mit meinem neuen Favouriten-Geschmack Salz, Zitrone, Matcha.

Man glaubt es kaum, aber auch direkt vor der Haustüre, gibt es so einiges. Darunter Schmuck, aber vor allem Schilder mit lustigen und sarkastischen Sprüchen, die mich immer wieder zum schmunzeln brachten. Zum Schluss, mussten dann ein Paar Buchstaben aus Holz, zum selberzusammenstellen, mitgenommen werden. Ihr werdet euch schon denken können, welche Buchstaben das wohl sein könnten. 😉 Auf alle Fälle ist die Firma Deko7 aus der Gunskirchner Gegend, was mich natürlich sehr freut.

Naturkosmetik aus Wolfsegg am Hausruck. Von der Sonnengelcreme, die so gut nach Kokosnuss duftet oder dem Raumspray der mit seiner Orangen Note, wieder etwas frische in die Halle zauberte, bei Sabine von Natürliches für Haut und Sinne ist alles möglich.

20180415_122915.jpg

Nach so viel herumlaufen, wird man natürlich auch durstig, nein ich habe nicht das Buffet gestürmt sondern durfte von der „weißen Cola“ kosten. Die Pedacola, eine für mich persönlich einzigartige Variante. Sie wird aus dem Colastrauch, auch Eberrautem im Mühlviertel hergestellt. Ein bisschen Rübenzucker, Vanille, Minze und Zitrone und vor allem kein Koffein, trotzdem hat man ein tolles Erfrischungsgetränk. Je nach belieben kann man sich den Sirup verdünnen und das nicht nur mit Wasser. Aber testet doch lieber selber einmal.

20180415_125803

Natürlich gab es auch Schmuck aus Holz, Muscheln, sowie Nachhaltige Kleidung oder Spielzeug aus Holz. Viele tolle Ideen, haben hier gezeigt, das es noch genügend kreative Menschen gibt, die uns Freude mit ihren Kreationen machen.

20180415_123234

Zum naschen gab es eine Auswahl an Veganen Bio-Dinkel-Keksen aus dem Mühlviertel, von der Firma Bräuer. Die Sorte „Schönde Stunden“ mit Maroni, habe ich gleich mal gekauft, in guter Hoffnung auf einen entspannten Abend, mit einer Tasse heißem Tee und etwas gesundem zum Knuspern.

Die nicht ganz so pflanzlichen Stände, habe ich nur wenn überhaupt überflogen. Ich bin immer wieder an ein und dem selben Ort hängengeblieben.  Wenn man die Leute schmatzen hörte und man ein „ohh“ oder „mhhh“ vernahm war die Genusschmelzerei  nicht weit entfernt. Ob als deftiger Aufstrich aufs Brot, Pesto für Nudeln, Suppen oder auch als süße Variante, die Ideen haben keine Grenzen. So viel kann ich euch verraten, mein Lager ist wieder aufmagaziniert bis zur nächsten Messe.

 

Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, dass der Kunst und Designmarkt, von der Werbung eher etwas untergegangen ist, neben den anderen Messen. Was ich persönlich sehr schade fand, da es kaum eine Abgrenzgung gab an der man richtig erkennen konnte, wo man sich gerade befand. Bei so vielen spitzen Ausstellern, hätten sie sich ein bisschen mehr verdient gehabt. Ich habe sie ja sogar am Freitag und Sonntag  besucht und freue mich auch schon auf die nächsten Messen, die ich als Clulu überfallen werde.

Natürlich werde ich euch gerne weiterhin darüber berichten, was sich dann ausgefallenes in meiner Einkaufstasche versteckt.

Pflanzliche Grüße eure Clulu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s