Knoblauch Dip- Baba Ganoush Art

Wenn ich auf den Bauernmarkt gehe, dann kann ich mich meistens nicht zurückhalten und kaufe gerne eine große Vielfalt an Gemüse und Obst. Diesmal waren auch ein paar Melanzanie im Einkaufskorb und ganz ehrlich, ich wusste noch nicht was ich alles damit machen könnte. Als ich meine Kochbücher als Inspiration durchgewühlt hatte, kam mir eine Idee. Ich hatte mal ein fertiges Baba Ganoush gekauft und das hat mich nicht wirklich überzeutgt, also muss ich mal meine eigene Variante probieren. Wenn ihr auch so gernen Knoblauch esst wie ich, dann folgt mir doch in die Küche und wir zaubern uns was schmackhaftes.

Zutaten

Melanzanie 2 Stück
Zitronensaft 1/2Stück
Kokosjoghurt 50g
Oilve 7g
Knobauch 1 Zehe
Senf Estragon 10g
Thymian 1/2Tl
Majoran 1/2Tl
Kümmel 1 1/2Tl
Räucherpaprika 1 Msp
Cayenne Pfeffer 1Msp
Kräutersalz 1/2Tl

Zubereitung

Zuerst rösten wir die Melanzanie im Ofen für 20min bei 200°C.

20180815_110814f

Wenn die Melanzanie soweit sind, dann könnt ihr sie schälen, bzw. das Fleisch herauslöffeln.

20180815_121050

Die Melanzanie gebt ihr dann in einen Mixer mit den restlichen Zutaten. Das ganze mixt ihr dann bis die Sauce schön cremig ist.

20180815_180041

Zu dem Dip habe ich mir Falaffel gemacht und als Topping, Granatapfelkerne und einen Schuss Kürbiskernöl.

20180815_193402

Die Mischung aus süß, wegen der Granatafpelkerne und scharf mit dem Knoblauch passt sehr gut zu den selbstgemachten Kichererbsenbällchen.

Bunte Grüße eure Clulu

Ein Gedanke zu „Knoblauch Dip- Baba Ganoush Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s