Vollkornknödl

Ich liebe Knödel in jeder Form, ob süß oder deftig, ich mag sie alle. Diesmal war endlich der Serviettenknödel an der Reihe. Ich hatte immer Angst diesen rein pflanzlich zu kochen, weil ich ihn ja schon mit Eier und Milch nicht gut hingebracht habe. Aber die Zeiten ändern sich und mein Geschick für diese Speise anscheinend auch. Mit vollem Eifer habe ich mich ans Werk gemacht, den Thüringern alle Ehre zu machen und perfekte Knödel zu formen. Kommt mit und macht eure Hände dreckig mit mir, wir Knödeln bis zum umfallen.

Zutaten

altes Vollkornbrot 500g
Sojamilch 400ml
Sojamehl 4-5El
Zwiebel 180g
Schmalz vegan 1El von Happy Pigs and Friends
Tahini 10g
Petersilie 5EL
Thymian 1Tl
Majoran 1Tl
Muskatnuss 2Msp
Salz 1,5 Tl

Zubereitung

Als erstes habe ich mal mein Brot gesammelt und getrocknet. Entweder ihr nehmt frisches und lasst es aufgeschnitten im Ofen etwas trocknen oder ihr kauft euch fertiges Knödelbrot.
Wenn ihr die Brötchen habt, dann einfach in Scheiben schneiden und dann in kleine Würfel, je nach dem wie ihr eure Knödel gerne habt.

20180901_120152
Dann schneidet ihr die Zwiebel klein und röstet sie in der Pfanne kurz an. Zum Schluss fügt ihr noch das Schmalz hinzu und gebt dem Zwiebel noch mal einen tollen Geschmack. Wenn ihr damit fertig seid könnt ihr diesen auch schon auf das Knödelbrot geben.

20180901_174256
Dann kommt die lauwarme Sojamilch, das Sojamehl und das Tahini. Alles zusammen könnt ihr noch ein bischen mit einem Löffel vermengen. Dann folgen die ganzen restlichen Zutaten und Gewürze.

20180901_174131

Alles zusammen könnt ihr dann mit euren Händen gut durchmischen und kneten, so das eine art lockerer Teig entsteht. Diesen lasst ihr dann für eine halbe Stunde ruhen.
Nach der halben Stunde könnt ihr anfangen Knödel zu formen, oder so wie ich auch Serviettenknödel zu formen.

 

Die Serviettenknödel habe ich in eine lange zylindrische Form geknetet und dann mit Frischhaltefolie umwickelt, so das kein Wasser reingelangen kann.
Für die Serviettenknödel habe ich Wasser in einem Topf gegeben , dieses bis zum kochen erhitzt und die fertigen Knödl im Topf für 20min, bei geringer Hitze ziehen lassen.
Die schön rund geformten Knödel habe ich in meinem Dampfgarer gegeben für 20min in der Microwelle.

IMG-20180918-WA0033
Nach den 20 min waren alle Knödel gut durch und heiß.
Jetzt geht es nur mehr noch darum die Serviettenknödel von der Folie zu befreien und aufzuscheiden. Die Farbe der Knödel sieht dunkler aus weil ich mich für Vollkorn entschieden habe.

Bei mir gab es dazu ein richtig gut wärmendes Chili mit Spinat und Bratkartoffeln.20180902_195108

Ich freue mich schon auf die Reste der Knödel, denn daraus wird dann Grestl gemacht mit dem Schmalz vom Hubert u der Steffi und ein bisschen Kala namak für den Ei Geschmack.

Es lebe der Genuss.
Pflanzlich bunte Grüße eure Clulu

Ein Gedanke zu „Vollkornknödl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s