Kürbis Chili Eintopf

Endlich wieder Kürbiszeit. Ich freue mich so sehr, wieder mit den bunten Farben des Herbstes arbeiten zu dürfen. Hokkaido schmeckt in Scheiben geschnitten im Ofen mit Schale super gut und gelingt einfach jeden. Auch der Butternuss der aussieht als wäre er eine rießen Erdnuss. Es gibt so viele Varianten und auch der Geschmack ist immer ein bisschen anders, aber für mich gibt es im Herbst nichts besseres als den Geruch von defitger Kürbiscremesuppe.
Was ich aber noch nicht probiert habe, war das mischen in eine Art Chili Eintopf.
Das bedeutet kurz mal beim Bauern vorbeigeschaut und dort in der Auslage shoppen gewesen.
Das heißt ihr müsste noch ein bisschen warten, bis ihr euren Kürbis für Halloween rüsten könnt, denn zuerst begleitet er uns in die Küche.

Zutaten

Bei diesem Rezept habe ich eine große Portion vorgekocht, um mich auch in der Arbeit gesund und schnell verpflegen zu können. Wenn jemand also für weniger als eine Großfamilie kochen möchte, muss er sich einfach die Werte passend umrechnen.
Mein Eintopf ergab ca. 10 Portionen

Kürbis 600g
Dosentomaten 2Dosen
Käferbohnen 500g
Kidneybohnen 250g
Kichererbsen 215g
Karotten 500g
Mais 285g
Getrocknete Paprika
Hanfsamen 30g
Kokosjoghurt 300g
Zwiebel 280g
Knoblauch 3Zehen
Balsamiko 3El
Dattelsirup 2El
Suppengewürz 3El mit 800ml Wasser
Zimt 2Tl
Kümmel 4Tl
Kreuzkümmel 6Tl
Paprika süß 3Tl
Tahini 2Tl
Paprika geräuchert 1Tl
Vanille 1Tl
Cayenne Pfeffer 1Tl

Zubereitung

Am besten ihr schneidet schon mal alles klein, die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotte, getrocknete Paprika. Die Zwiebel und den Knoblauch in einem großen Topf anbraten.

20180902_150335

Dann kommen die Karotten und der Kürbis, diese werden mit angebraten und dann mit den 2 Dosen Tomaten aufgefüllt.

20180902_150329

Dann folgt auch schon der getrocknete Paprika, der Mais, die Bohnen und Kichererbsen. Wenn alles gut verkocht ist, dann gebt ihr noch die Gemüsebrühe dazu und fügt die restlichen Gewürze in den Topf.

20180902_150342

Zum verdünnen beziehungsweise damit der Eintopf etwas cremiger wird habe ich Kokosjoghurt dazu geben. Wenn alles im Topf ist kann man die Hitze reduzieren und den Eintopf für die nächsten 30 min köcheln lassen.

20180902_155308
In einem vorherigen Rezept habe ich Vollkornknödl gemacht und diese haben zu dem Eintopf perfekt gepasst.
20180902_195126

Vorsicht bei dem Cayenne Pfeffer, der hat es ganz schön in sich, für mich war es genau perfekt aber wenn jemand auf schärfe sensibler reagiert, dann wäre weniger sicher von Vorteil.

20180902_195108

Pflanzlich Bunte scharfe Grüße eure Clulu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s