Tortilla Lasagne mit Mangold

20181026_191815

Heute gibt es eine ganz spezielle Variante einer traditionellen italienischen Spezialität. Ich war einfach immer schon so zu faul für Lasagne, früher musste man die Nudelblätter auch noch vorkochen. Also habe ich mal versucht etwas neues auszuprobieren. Jetzt trifft eben Mexiko auf Italien. Ich habe als Nudel die Tortilla genommen und muss sagen, ich finde es sogar ein bisschen besser als das Original. Und weil ich ja die Lasagne nur warm machen muss, ist das ganze in kürzester Zeit fertig und kann genossen werden. Vielleicht kommt ja das nächste Mal eine Art Tortilla gefüllt mit Pizza Zutaten, wer weiß. Ich geh mal in die Küche und sehee dem Auflauf im Ofen beim brutzeln zu, wer kommt mit.

Zutaten

Tortilla 1 große Packung
Reis Linsen Mischung 100g
Mangoldblätter 300g
Knoblauch 3 Zehen
Kokos Joghurt 50g
Tomatenpaste 300g
Dose Mais 280g
Oregano 2TL
Sojasauce 30ml
Zwiebel 150g
Hefe 20g
Tahini 30g
Majoran 1 gehäufter Tl
Thymian1 gehäufter Tl
Kreuzkümmel 1 gehäufter TL

Zubereitung

Für die Lasagne brauchen wir mehrere Schichten die zuerst vorbereitet werden müssen. Also fangen wir mal mit der Tomatensauce an. Dazu schneidet ihr die Zwiebel klein und dünsten sie in einer Pfanne an. Wenn der Zwiebel glasig ist, kommt die Tomatenpaste dazu. Dann fügt ihr noch den Essig, Tahini und die Sojasauce dazu. Das ganze dann noch mit den Gewürzen versetzten, dem Majoran, Thymian und dem Oregano. Zum Schluss die Hefe noch hinzufügen und die Hitze komplett zurück drehen damit die Sauce nicht anbrennt.

 

 

 


Dann kommt die nächste Schicht, der Mangold. Entfernt den Strunk von den Blättern und bratet ihn in einer Pfanne an. Dazu gebt ihr noch den Knoblauch lasst das ganze etwas anschwitzen.
Die Reisschicht mit den Linsen ist optional, ihr könnt auch Sojaflocken nehmen oder Sojagranulat. Ich habe 50g gekochten Reis mit 50g gekochten Linsen gemischt und das als Schicht für die Lasagne verwendet.
Für die anderen Schichten habe ich eine Dose Mais, Tortillas als Teig und als Sauce zwischendurch Kokosjoghurt verwendet

Also fangen wir mit den Schichten an.

20181026_182712

Zuerst dieTomatensauce, dann ein zuerechtgeschnittenes Tortilla, darauf die Reismischung und den Mais. Darauf kommt wieder eine Schicht Tortilla und darauf kommt Spinat mit Kokosjohurt. Dann wiederum ein Tortilla darauf die Tomatensauce und den Dosenmais. Als nächste Schicht kommt wieder ein Tortilla, darauf kommt die Tomatensauce und ein paar zurecht geschnittene Stängel vom Mangold und den Rest vom Dosenmais. Als vorletzte Schicht kommen noch ein Paar Blätter frischer Mangold und ein Tortilla als Abschluss.

 

 

 

Ihr könnt nun den Auflauf in den Ofen geben und den Herd auf 180°C stellen und für 45min backen. Zuerst solltet ihr den Auflauf mit Folie abdecken für ca. 30 min und dann zum Schluss einfach die Folie entfernen und fertig backen.
Wenn die Zeit vergangen ist, dann könnt ihr die Lasagne aus dem Ofen nehmen und lasst sie ein bisschen abkühlen bevor ihr sie genießt.
20181026_191554

Zu der Lasagne passt perfekt ein frischer grüner Salat und für mich gibt es noch einen Klecks Chili Sauce, die ich von einem Freund zugeschickt bekommen habe.
20181026_191726

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s