06- Bananen-Leinsamen Pfannkuchen

20181127_201532

Zutaten

Banane 2Stück
Leinsamen 45g Leinsamen
Zimt 1Tl
Salz eine Prise
Dattelsirup als Topping
Sandorn als Topping
Sesam als Topping

Zubereitung

Der Teig ist schnell zubereitet und eine Pfanne ist auch unnötig. Einfach den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen und dann den Teig machen.
Dazu habe ich die Bananen zerdrückt und dann mit den Leinsamen, die ich als ganze in einer Kaffemühle zerkleinert habe, vermengt. Den Teig noch kurz ziehen lassen, damit die Leinsamen ihre Zauberkräfte wirken lassen können und daraus eine gute Pfannkuchen-Konsistenz erreicht wird.
Dann könnt ihr auf ein Backblech ein Backpapier auslegen und eure Pfannkuchen darauf verteilen. Je nachdem wie dick oder dünn ihr sie wollte müsst ihr bei der Zeit etwas drauf achten, dass sie nicht anbrennen oder zu weich sind.
Ich wollte sehr dünne, leicht knusprige Pfannkuchen und habe diese nach 25 min im Ofen noch ein mal gewendet und für weitere 10 min noch etwas braun werden lassen.

Dann habe ich sie gestapelt und mit ein bisschen süßen Ahornsiurp und intensiven Sanddornsaft übergossen. Dazu noch Sesam als Topping und nach dem das Foto endlich im Kasten war, waren auch die Pfannkuchen schon in meinem Magen.

Pflanzlich Bunte Grüße euer pflanzliches Nikolo

Ein Gedanke zu „06- Bananen-Leinsamen Pfannkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s