15- Bratapfeldessert

20181208_180840

Zutaten

Äpfel 300g
Seidentofu 200g
Haselnüsse 30g
Haselnussmus 13g
Zimt 1Tl
Nelken 1 Msp.

Zubereitung

Für das Dessert schneidet ihr die Äpfel erst einmal in kleine Stücke. Dann bratet ihr sie im Topf scharf an. Wenn die Äpfel weich werden, dann könnt ihr das Haselnussmus und die Gewürze hinzufügen und den Herd auf niedrigster Stufe drehen.
Die Haselnüsse habe ich noch mal kurz geröstet und dann in kleinere Stückchen zerteilt.
Zum Schluss, kommt das Seidentofu und die Nüsse zu der Apfelmasse.
Die gesamte Masse gut verführen und dann abkühlen lassen. Wenn euer Dessert abgekühlt ist, dann könnt ihr es in die Formen umfüllen und in den Tiefkühlschrank für gut 2h geben.
Es muss keine komplett feste Masse werden, aber so dass man sie aus der Form gut stürzen kann oder einfach rauslöfflen kann.

Entweder als Nachspeise oder als Snack am Nachmittag, es liegt an euch.

Pflanzlich Bunte Grüße, eure Clulu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s