Schoko-Nusscreme mit Mini Kiwi

Ich bin ein großer Kiwi Liebhaber, aber leider bin ich zu faul um sie mir immer zu löffeln oder zu schälen. Da gibt es ja die kleinen, Schwestern des haarigen Ei`s, die Mini Kiwi. Im Oktober kann man sie in vielen Geschäften bekommen, jedoch ist der Preis echt ein Wahnsinn. Mehr durch Zufall habe ich einen Strauch gefunden der genau diese Früchte trug. Mit meinem Glück durfte ich auch so vielel nehmen wie ich wollte und naja schön langsam müsste man mitbekommen haben, das ich von guten Dingen gerne mehr Esse. Da ich aber so viele echt nicht essen konnte, habe ich sie eingefroren und hoffte auf eine gute Idee für ein neues Rezept. Und da ist es auch schon dunkler, herber Kakao trifft auf süß saure Kiwi. Eine Nachspeise die man sich nicht entgehen lassen sollte, also ihr Schleckermäuler da draußen, kommt mit plündern wir den Tiefkühler.

Zutaten

Seidentofu 400g
Rohkakao 25g
Geriebene Haselnüsse 40g
Haselnussmus 20g
Dattelsirup 30g
Kakaonibs 15g
Kokosnussmus 30g
Zimt 1Tl
Cardamom 1Msp.
Nelken 1 Msp.
Vanille 1Tl
Salz eine Prise

Zubereitung

Als erster musst ihr den Seidentofu in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dazu kommen dann der Kakao, das Haselnussmus, das Kokosmus, der Dattelsirup, die geriebenen Haselnüsse und die gesamten Gewürze.

 

Als nächsten Schritt habe ich die gefrorenen Kiwis genommen und gemixt. Ihr könnt auch gefrorene Beeren verwenden.

20181029_204555

Zum Schluss habe ich das Schokomousse in eine Form gegeben und als Topping die Kiwicreme.

20181029_211505

Als Topping noch ein paar Kokosflakes und es kann auch schon losgehen. Löffel raus und das Dessert auf der Zunge zergehen lassen. Die Süße Schokolade und die fruchtige Note der Kiwi passen sehr gut zusammen.

20181029_210931.jpg

Pflanzlich Bunte Grüße, eure Clulu

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s