Artischocken-Kichererbsenaufstrich

Heute wird mal wieder etwas zusammen gemischt, was ich noch nie probiert habe. In Anlehnung an einen Aufstrich, der ein bisschen an einen Thunfisch Aufstrich erinnert. Ich habe mich im Internet ausgetobt und dieses Rezept zusammengestellt. Manchmal schreckt es mich selbst wie viele Rezepte online sind und wie viele Versionen es schon gibt. Welchen Rezepte kann man wirklich vertrauen und welche sind der totale Reinfall. Passiert euch das ab und zu, das ein Rezept einfach nicht funktioniert. Ich lade euch mal wieder ein, mit mir eure Geschmacksnerven auf eine Reise zu schicken und zwar in die erprobte gute Küche.

Zutaten

Kichererbsen 250g
Artischocken 150g eingelegt
Hefe 3g
Nori 2g
2Tl Zitronensaft
Gurkenwasser 25g
Apfelessig 2El
Sojasauce 1El
Zwiebel 110g
Mayo selbstgemacht 40g Mah Jo- Näse
Petersilie
Kräutersalz 1Tl
Pfeffer

Zubereitung

Wir fangen mit den Artischocken an, diese waren in Öl gelagert. Also erst mal die Artischocken abtropfen lassen, genauso wie die Kichererbsen.20190202_181744
Die Artischocken mit einer Gabel zerkleinern und die Kichererbsen ein wenig zerdrücken.
20190202_183035

Für den Aufstrich schneidet ihr die Zwiebel und Knoblauch klein und vermengt alles zusammen.
Dann schneidet ihr ein Nori Blatt mit der Schere in kleine Stücke. Die Noristücke und Hefe, mischt ihr nun zu der Menge von vorhin.
Zu der Mischung kommen nun der Apfelessig, Sojasauce, Gurkenwasser (Wasser aus dem Glas von eingelegten Gurken), Zitronensaft. Zum Abschluss kommt nun die selbstgemachte Mah Jo- Näse und schmeckt das ganze mit den restlichen Kräuter und Gewürze ab. 20190202_204231
Jetzt braucht ihr nur mehr noch ein Stück Brot und das Abendessen ist angerichtet.

20190202_213343-01-01

Pflanzlich BUNTE Grüße, eure Clulu

Ein Gedanke zu „Artischocken-Kichererbsenaufstrich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s