Mousse trifft Mus

Ich bin ein Fan von Geschmacks-Kombinationen, nicht immer sind diese auf den ersten Blick passend, aber geschmeckt hat es noch immer. Wenn ich ehrlich bin, dann sind es zufällige Versuche, weil ich noch etwas im Kühlschrank sehe oder etwas aufgebraucht werden muss. Vielleicht gibt es ja bei euch auch solche Momente, wo die besten Gerichte entstehen und man doch nur Reste in den Topf geworfen hat. Genau dann, hat man nicht aufgeschrieben, was man alles an Zutaten genutzt hat.
Lasst uns also gemeinsam den süßen Resteeintopf zubereiten, die Speise wird kalt serviert und wir kommen ins Schwitzen. Auf in die Küche!

Zutaten

Schokomousse
Seidentofu 400g
Kokosjoghurt 125g
Rohkakaopulver 50g
Datteln 110g
Vanille 1Tl
Salz Prise

Apfelmus
Äpfel 5Stücke
Walnüsse 70g
Zimt 1El gestrichen

Zubereitung

Für das Schokomouse braucht ihr einen Stabmixer oder eine Küchenmaschine. Die Datteln mit heißem Wasser übergießen und für gut 15min einweichen lassen.
20191229_085747
Die eingeweichten Datteln in einen Mixer geben und zerkleinern.
Je nach Mixer, ein bisschen Flüssigkeit vom Einweichen aufheben und dazu geben, damit eine feine homogene Masse entsteht.
Die Dattelmasse mit den restlichen Zutaten in die Küchenmaschine geben und zusammen gut vermengen.

Für das Apfelmus, die Äpfel in Stücke schneiden und in eine Ofenfeste Form geben und bei 180°C für 35min backen.

20191229_091014
Anfangs mit Deckel und nach 20min den Deckel entfernen und die Wallnüsse darüber streuen und mit backen.
Nach den 30min, den Ofen abschalten und die Masse noch etwas ziehen lassen.
Zu der Masse kommt noch der Zimt und alles in einen Mixer geben.

20191229_091835
Wenn beide Massen gut abgekühlt sind,- so wie man auf diesem Bild sehen kann, war es draußen kalt genug,- kann man sie schon anrichten.
Ich habe mich für alte gebrauchte Gläser entschieden und diese damit gefüllt.

20191229_095047

Ihr könnt mehrere Schichten bilden oder einfach so wie ich das Schokomousse auf das Apfelmus. Noch ein bisschen Topping und die Nachspeise ist servierfertig.

Guten Appetit, eure Clulu Pflanzlich BUNT